Welche meiner Fotos verkaufen sich am besten?

Manche Fotos verkaufen sich vom ersten Tag an. Andere weniger schnell und manche gar nicht. Jedem Fotografen in der Stockfotografie dürfte dieses Phänomen bekannt sein. In diesem Beitrag möchte ich der Sache einmal näher auf den Grund gehen und herausfinden, welche Faktoren über Erfolg und Misserfolg eines Fotos entscheiden. Ich beziehe mich hier auf meine Bestseller (Stand 25.12.2016).

Meine Bestseller bei Fotolia

Meine Bestseller bei Fotolia

Weiterlesen

Mein Freund iStock oder was man bedenken sollte

Einnahmen bei iStock

Die Verkäufe der iStock Partneragenturen im Oktober lagen bis zum 07.11. noch nicht vor.

Vor kurzem hat iStock angekündigt, die Vergütungen für Bildlieferanten wieder einmal zu senken. Die Untergrenze der kleinst möglichen Vergütung wurde von $ 0.28 auf $ 0.02, das entspricht aktuell 0.018 €, herunter gesetzt. Der kleinst mögliche Anteil steht derweil auf 15% vom Verkaufserlös. Das sind vom Grundverständnis her erstmal sehr ernüchternde Werte, mit denen man sich als Fotoproduzent nicht unbedingt anfreunden möchte.

Weiterlesen

Mit Fotolia, Shutterstock & Co. Geld verdienen

Mit Stockfotografie Geld verdienen.

Welcher Fotograf hat noch nicht mit dem Gedanken gespielt, seine tausenden Fotos auf der Festplatte zu Geld zu machen?

Pünktlich zum Wochenende flatterte das druckfrische Buch vom Stockfotografie Insider Michael Zwahlen bei mir in Brünn ein. Der erste Eindruck: das Buch liegt gut in der Hand. Nicht so ein dicker Wälzer, aber immerhin ein stolzer Preis von knapp 30 Euro. Kurz überflogen, macht das Buch einen gut sortierten Eindruck: Vielversprechende Kapitel und erstklassige Impressionen aus dem Labor des Meisters. Ich bin gespannt.

Blick auf den Arbeitsplatz eines Stockfotografen mit dem neuen Buch von Michael Zwahlen in der Bildmitte

Stockfotografie – Mit Fotolia, Shutterstock & Co. Geld verdienen

Weiterlesen

Geld verdienen mit eigenen Fotos bei Shutterstock

Geld verdienen mit eigenen Fotos bei Shutterstock

1000 Dollar verdient in einem Jahr mit ShutterstockNoch im vorherigen Beitrag, in dem ich eine kurzen Status Quo meines ersten Jahres bei und mit Shutterstock vorstellte, hatte ich erwähnt, dass ich die Umsatzgrenze von 1000 Dollar in diesem Monat knapp verfehlen werde. Aber nun habe ich es doch noch geschafft. Am 20.4.2016 war es soweit. Geld verdienen mit eigenen Fotos bei Shutterstock ist also nicht nur ein Traum, sondern ernsthaft Realität für mich geworden. Bis ich davon leben kann, wird es sicher noch einige Jahre dauern. Aber ich bin zuversichtlich, dass ich es irgendwann schaffe.

Für diejenigen, die behaupten, dass der Einstieg ins Business mit Microstock nicht lohnt, möchte ich an dieser Stelle noch einmal betonen, was auch von vielen anderen Microstockern schon gesagt wurde, dass man gerade zu Anfang einen langen Atem braucht. Aber selbst wenn man es nicht professionell betreibt, sind 1000 Dollar eine Menge Geld, für das man sich zum Beispiel neues Fotoequipment kaufen oder in Urlaub fliegen kann…

Merken

Merken

Geld verdienen als Stockfotograf

Wer den Gedanken fasst, als Stockfotograf Geld zu verdienen, der hat in der Regel schon eine Menge Fotografien auf seiner Festplatte und den einen oder anderen Euro mit Fotografenjobs verdient. Inspiriert von den Erfolgsstories von professionellen Fotoproduzenten, die sich in diesem Business schon einige Jahre bewegen. Oder aber fasziniert von dem Dänen mit dem russisch anmutenden Spitznamen, der sämtliche Fotografenklischees von weltweitem Erfolg, Villas mit Blick auf den Pazifik und Trauben schöner Frauen um sich herum erfüllt. Es gibt sie, diese Exoten, die diesen Traum bereits leben oder ihn uns zumindest perfekt vorspielen.

Weiterlesen

Das 100 Dollar Foto

Grundschüler vor Tafel schaut durch seinen Donut

Ein Foto. Ein Download. Ertrag: 100,oo $

Gestern hatte ich bei Shutterstock mit einem einzigen Foto einen Ertrag von 100,00 Dollar. Es handelte sich um einen so genannten Single-Download, mit dem Kunden nur ein einziges Bild bei Shutterstock kaufen können. Nach der Verkaufslandkarte von Shutterstock zu urteilen, müßte es jemand aus/in den USA gekauft haben:

Download-Übersicht bei Shutterstock