Geld verdienen mit Stockfotografie – Meine Umsätze im dritten Jahr

Völlig überwältigter Stockfotograf bei der Ermittlung seiner Umsätze im Jahre 2017

Bereits zum dritten Mal veröffentliche ich meine Microstock-Umsätze, die ich mit dem Verkauf meiner Fotos bei verschiedenen Stockagenturen erwirtschaftet habe. Insgesamt habe ich auch im Jahre 2017 meine Einnahmen weiter erhöhen können. Weiterlesen

Weihnachtsgeschenke für Fotografen

Junges Paar mit Weihnachtsmannmützen auf dem Sofa schenkt sich etwas am Heiligabend

Alle Jahre wieder…

Hast Du einen Fotografen in der Familie, dem Du eine ganz besondere Aufmerksamkeit machen möchtest. Zu Weihnachten oder zu einem anderen Anlaß?

Weiterlesen

Premium Lizenz bei POND5

Übersicht meiner Einnahmen bei POND5

Heute überraschte mich die Nachricht von Paypal, dass die Microstockagentur POND5 mir $129.60 gesendet hat. Eine der Agenturen, die bei mir unter „ferner liefen“ laufen und die zudem vorallem als Agentur für Film- und Musiksequenzen bekannt ist. Ich ging der Weiterlesen

EyeEm bietet nun Mehrfacheinreichung von Modelfreigaben an

Einreichung von Mehrfachfreigaben jetzt möglich bei EyeEm

Lange galt die Einreichung von Modelfreigaben bei EyeEm als besonders kompliziert. Musste der Bildlieferant doch zu jedem Bild einzeln die Freigabe durch das oder die abgebildeten Models anfragen. Auf mehrfache Anfrage von Stockfotografen und Bildlieferanten erhielten diese sehr lange Zeit die Antwort, man arbeite daran. Ehrlich gesagt, ich habe schon nicht mehr daran geglaubt. Doch nun ist es so weit. Unsere Stimmen wurden erhört 🙂 und die Umständlichkeit hat seit heute ein Ende bzw. eine gravierende Erleichterung erhalten.

Man kann also die Freigabe mehrerer Bilder gleichzeitig bei den Models anfragen. Das revolutioniert die Handhabung von EyeEm zwar ein wenig. Aber umständlich ist es dennoch.

Doch es gibt nun ein neues Versprechen bei EyeEm mit dem Wortlaut:

By the way: Soon we’ll bring back a feature that alternatively lets you upload PDF releases for photos, too. Stay tuned for that in the coming days!

Den genauen Wortlaut dieser Nachricht, sowie alle tiefgreifenderen Informationen dazu findest Du unter folgendem Link zum Blog von EyeEm.

Ich bin und bleibe gespannt.

Fotografen Homepage mit WordPress erstellen

Wordpress

Wie man einfach eine Fotografen Homepage erstellt…

Früher hatten Fotografen eine Mappe mit ihren besten Bildern, die sie zur Präsentation bei diversen Terminen mitnahmen. Die einzigen Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, waren Ausstellungen, Annoncen oder PR-Artikel, Flyer und Mundpropaganda. Heute hat man als Fotograf höchstens noch eine Visitenkarte oder einen Flyer dabei. Als Hobbyfotograf reicht oftmals ein Profil in einer Fotocommunity oder bei Facebook. Sobald man allerdings etwas professioneller wird, kommt man um eine eigene Foto-Homepage nicht mehr herum. Hier zeige ich Euch, wie man eine Homepage mit WordPress baut.

Weiterlesen

WordPress Themes für Fotografen

Wordpress Fotografen Homepage Brooklyn

Hier habe ich eine kleine Zusammenstellung ausgesuchter WordPress Themes für Fotografen zusammen gestellt. Wenn Du noch keine eigene Homepage hast oder Deine vorhandene wieder etwas aufpeppen willst, könnten Dir diese Schablonen vielleicht gerade gelegen kommen.

Weiterlesen

Ideenklau oder Inspiration?

Gute Künstler kopieren – große Künstler stehlen.

Der Legende nach stammen diese Worte von keinem geringeren als Pablo Picasso. Ein Leitsatz, der die Szene der Kreativen und Künstler seit jeher begleitet und dessen Aussage wohl auch schon Ewigkeiten vor dem Ausspruch dieser Worte statt gefunden hat. Inspiration ist allgegenwärtig. Man kann sich immer und überall inspieren.

Weiterlesen

Meilenstein: 1000 Bilder bei Fotolia / Adobe Stock

Milestone 1000 Bilder bei Fotolia

Nicht ganz zweieinhalb Jahre habe ich gebraucht, um bei Fotolia 1000 Bilder im Portfolio zu haben. Das entspricht natürlich bei weitem nicht meiner ursprünglichen Vorgabe von 2000 Bildern pro Jahr. Aber dennoch bin ich etwas stolz auf diesen Meilenstein. Denn inzwischen hab ich meine Strategie etwas überdacht und mich von der Menge an Bildern auf die Qualität der Bildaussage und der passenden Schlagworte konzentriert.

Innerhalb dieser 29 Monate habe ich bei Fotolia insgesamt 2.885 EUR eingenommen. Das entspricht derweil gut 100 € pro Monat. Da es am Anfang aber nur 23 € waren, sind die gegenwärtigen monatlichen Einnahmen natürlich wesentlich höher 😉

Zum Vergleich: bei Shutterstock habe ich vier Monate später angefangen hochzuladen. Dort habe ich derzeit 830 Bilder im Portfolio und insgesamt 2.264 $ eingenommen. Dies entspricht aktuell einem monatlichen Durchschnitt von gut 90 US-Dollar.

Mal sehen, wie es weiter geht…

Colourbox – Microstock unkompliziert

Die verhältnismäßig kleine Stockagentur Colourbox aus dem dänischen Odense verfolgt eine gänzlich andere Strategie im Vertrieb als die Großen es tun. Bei den Dänen geht es ja im allgemeinen etwas ruhiger, dafür aber auch viel konzentrierter und differenzierter zu. Die Dänen sind dafür bekannt, dass sie grundsolide und prinzipientreu sind. Und so hat sich Colourbox vermutlich auf die Fahnen geschrieben, sowohl für den Bildlieferanten als auch für den Bildkäufer so unkompliziert wie möglich zu sein. Dieses Prinzip geht ohne Zweifel auf.

Das Logo der dänischen Microstock Agentur Colourbox

Weiterlesen