Verschlagwortung bei Fotolia auf Deutsch oder Englisch?

Stockfotografen, die sich ernsthaft mit dem Thema der Verschlagwortung auseinander setzen, stossen früher oder später auf diese Frage. Welche Sprache ist für die Schlagworte bei Fotolia die beste? Weit verbeitet sind zwei Meinungen: zum einen die praktikablere Variante, nämlich alle Bilder einsprachig in Englisch zu verschlagworten. Das hat den Vorteil, dass man nur einen Arbeitsschritt dafür hat. Vorausgesetzt, man ist des Englischen mächtig. Oder eben die zweisprachige, wobei hier für Fotolia extra noch einmal auf Deutsch verschlagwortet wird. Der Praktikabilität wegen, macht es ein deutscher Stockfotograf in der Regel umgekehrt. Er verschlagwortet zuerst auf Deutsch und übersetzt dann ins Englische. Zum Workflow des Übersetzens habe ich hier schon einmal etwas geschrieben.

Weiterlesen

Schlagworte schnell und einfach ins Englische übersetzen

Das Thema Schlagworte übersetzen und Sprache der Schlagworte für Microstockfotos wird sehr angeregt auf diversen Plattformen diskutiert. Die Meinungen gehen hier sehr weit auseinander. Es gibt Produzenten wie mich, die zweisprachig in Deutsch und Englisch arbeiten, um auch deutsche Agenturen zu beliefern. Und es gibt solche, die nur und ausschließlich auf Englisch verschlagworten, um Zeit zu sparen.

Übersetzung der Schlagworte für Stockfotos

Weiterlesen

Shutterstock in neuem Gewand

Kurzmitteilung

Seit Adobe Fotolia gekauft und vollständig in seine Cloud übernommen hat, erfand sich Shutterstock kurzerhand neu. Durch verscheidene Funktionen und Applikationen, die sich derzeit noch in der BETA-Phase, also einer Testphase befinden, wird Bildkäufern langfristig ein erheblicher Mehrwert gegenüber anderen Bildagenturen geboten. Hier möchte ich kurz aufzeigen, was es derzeit für neue Funktionen bei Shutterstock gibt.

Weiterlesen