Stockfotografie Umsätze Februar 2017 – Das erste Mal an jedem Tag im Monat Verkäufe

Kurzmitteilung

Monatsauswertung Februar Shutterstock FotoliaFür die Vollprofis, die von der Stockfotografie leben mag dieser Meilenstein nichts besonderes sein. Aber für jemanden wie mich, der erst vor gut zwei Jahren damit begonnen hat, sich mit der Stockfotografie ernsthafter auseinander zu setzen, ist es ein Erfolgserlebnis: zum ersten Mal habe ich mit der Stockfotografie Umsätze an jedem Tag im Monat gemacht und in meiner monatlichen Statistik keine Null stehen. Sowohl bei Fotolia als auch bei Shutterstock wurden in diesem Monat an jedem Tag einige Bilder von mir gekauft.

Bei Shutterstock waren es insgesamt 170 Datein, bei Fotolia 135 (28.02.2017, 12:00 Uhr).

 

Merken

Merken

Meine Microstock Umsätze im zweiten Jahr als Fotoproduzent

Meine Microstock Umsätze aus dem Jahre 2015 findest Du hier

Auch im zweiten Jahr als Fotoproduzent und Bildlieferant für Microstock Agenturen habe ich wieder viele Erfahrungen gesammelt und mein Fachwissen weiter ausgebaut. Insgesamt habe ich fünfundzwanzig größere Produktionen on location und kleinere Studio-Sessions gehabt, aus denen ich stockgeeignetes Bildmaterial anfertigen konnte. Dazu gehörten aufwändigere Aktionen mit Fotomodellen, wie die in einer Kneipe und in einem Restaurant. Aber auch kleinere Shootings mit Frau und Kind im heimischen Garten. Als Pausenfüller habe ich gelegentlich auch einfache Flatlays mit allerlei Gegenständen, die in meinem Studio rumflogen, fotografiert. Und natürlich sind auch in diesem zweiten Jahr einige Fotostrecken mit Selbstportraits entstanden, um Microstock Umsätze zu generieren.

2016_gesamtumsaetze_monat

Monatliche Gesamtumsätze im Jahr 2016. Der Peak im März ist durch einen Verkauf mit erweiterer Lizenz bei Shutterstock entstanden.

Weiterlesen